Info Tel.: 04421 - 291 - 0

 Impressum
testtesttest
Das Wetter

Hafenbetrieb - Startseite

Der STADTHAFEN von Wilhelmshaven kann unabhängig von den Gezeiten 24 Stunden am Tag über eine Doppelkammerseeschleuse erreicht werden.

Unser Hafen hat etwa 2500 m öffentliche Kaianlagen für Umschlagstätigkeiten. Außerdem gibt es mehrere kleinere Anleger für Ortsverkehre und Sportboote.

Über die naheliegende Autobahn können alle europäischen Orte schnell erreicht werden.

HAFEN DETAILS:

Bahnanbindung: Der Hauptbahnhof liegt 1 km vom Hafen entfernt und hat Anschlüsse an alle europäischen Städte.
Besondere Dienstleistungen: Schiffsentsorgung gemäß "MARPOL", Frischwasser, Strom- und Telefonanschlüsse.

Bunkern: Bunkern ist über Bunkerstationen per Tankwagen oder Bunkerschiff möglich.

Flugplatz: Der Mariensieler Flugplatz liegt 5 km südwestlich vom Stadthafen entfernt. Flugplatzkontrolle: Tel. 04421 / 202333.

Flughafen: Flughafen Bremen, 100 km von Wilhelmshaven entfernt.

Hafenzufahrt: Entfernung von "Jade-Ansteuerung" 28,3 Seemeilen.
Kran und Umschlaggerät: Ein 35 t-Hafenmobilkran, ausgerüstet mit Container-Traversen und Schüttgutgreifer, wird vorgehalten. Zwei Schwimmkrane von jeweils 100 t Hebekraft sowie alle Arten von Mobilkranen, Gabelstaplern, Containerstaplern und Zugmaschinen stehen zur Verfügung.

Kühllagerhallen: Diverse Kühl- und Tiefkühlhallen sind direkt im Hafen und in Hafennähe vorhanden.

Lotsen: Bestimmte Schiffe sind verpflichtet, einen Revierlotsen zu nehmen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein Schiff von der Lotsenannahmepflicht befreit werden. Im Stadthafen besteht keine Lotsenannahmepflicht.

Revierfunk: "Jade Revier" Kanal 16 (24 Std.), "Wilhelmshaven Lock" Kanal 13 (24 Std.), "City-Port" Kanal 11.

Ro-Ro-Anlage: Die Ro-Ro-Anlage mit einem Liegeplatz von 160 m Länge und 32 m Breite und einer Belastung von 50 t/m² befindet sich am Nordwestkai.

Schiffsreparaturen: Eine Schiffswerft bietet ein größeres Schwimmdock und einen Slipway an. Verschiedene Firmen führen Maschinen- und elektrotechnische Schiffsreparaturen durch.
Schlepp- und Festmacherdienste: Schlepper und Festmacher sind genügend vorhanden und können bei Bedarf angefordert werden.

Stauereien: Terminalbetreiber und Stauereien sind vorhanden. Der Hafenbetrieb bietet seine Dienste 24-stündig an.

Straßenanbindung: Anbindung an das Bundesautobahnnetz über die A 29 - Oldenburg/Wilhelmshaven. Der Stadthafen ist in Verlängerung über den "Friesendamm" in einer Entfernung von 8 km leicht zu erreichen.

Zoll: Eine Zollnebenstelle ist direkt im Hafen vorhanden.

24-Stunden-Dienst: Keiner der aufgeführten Punkte würde Erfolg haben, ohne den 24-Stunden-Service der Wilhelmshavener Schiffsagenturen und Klarierungen sowie Stauereien und Spediteure. Der Hafen ist bereit, alle die ihm aufgetragenen Aufgaben zu erfüllen.